Mödling

Liederabend

Heiteres, launiges und aufhellendes von W.A. Mozart bis Hugo Wolf. Gerade in diesen herausfordernden Zeiten wollen wir den Fokus auf Leichtes und Beschwingtes legen und so ein wenig Sonnenschein in Ihr Zuhause tragen.

Ob „Luise die Briefe ihres ungetreuen Liebhabers verbrannte“ oder „Männer stets zu naschen suchen“ erfahren Sie hier.

Lassen sie sich verzaubern!

Adresse

Thonetschlössl Mödling
Josef Deutsch-Platz 2
2340 Mödling

Tickets Online erhältlich - Genießen Sie unser Konzert gemütlich von zu Hause aus!

Karten: 23 Euro

Tickets kaufen

Lisa-Maria Jank

Lisa-Maria Jank, Mezzosopran, ist geboren und aufgewachsen in Wien. Sie studierte unter anderem bei Evgenia Nacheva & Ilko Nachev, Bernarda Fink und Ildiko Raimondi. Produktionen mit der Wiener Taschenoper und der Oper Graz. Zeitgenössische Oper beim Festival Wien Modern, Festival La Merce Barcelona, Musica festival international des musiques d’aujourd’hui de Strasbourg und in der Laeiszhalle Elbphilharmonie Hamburg. Neben der klassischen Oper haben Kinderoper und zeitgenössische Musik in ihrem Herzen einen besonderen Platz. Sie hat eine ausgeprägte Schwäche für Liedgesang und ist Preisträgerin des Internationalen Debussy-Wettbewerbs.

"Musik und Gesang sind Ausdruck stillen, unbändigen Glücks, welches den Tiefen der Seele entspringt und Herzen berührt."

www.lisamariajank.at

Georg Lehner

Georg Lehner

Geboren in Wien. Nach dem Oboenstudium und Berufstätigkeit als Oboist mit den Wiener Symphonikern und Philharmonikern Wechsel ins Gesangsfach. Studium und Diplom (Oper, Lied, Oratorium) an der Universität für Musik und darstellende Kunst, Wien, bei KS Hilde Rössel-Majdan und KS Walter Berry.

Engagements als Opern-, Operetten-, Lied- und Oratoriensängerin Japan (z.B. Tokyo National Opera), den USA (z.B. Rockport Chamber Music Festival, Lincoln Center, NYC), Südamerika (Mexico City Bellas Artes) undnahezu allen Ländern Europas (Bregenzer Festspiele, Schleswig Holstein Musikfestival, Volksoper und Staatsoper Wien, Musikverein, Konzerthaus) sowie Lehrtätigkeit bei Meisterklassen, u.a. an der Mannes School of Music, NYC und dem New England Conservatory, Boston. 2012 Gründung der„Schubertiade im 8ten“ in der Wiener Josefstadt.

Das Lied zählt zu Georg Lehners künstlerischem Fokus, wie „Die schöne Müllerin“ mit Rezitation von Peter Matićim MuTh, Wien, sowie F. Schuberts „Winterreise“mit Rezitation von Ulrich Reinthaller auf der Bühne des ARCO, Wien (2017).2018 gab er einen Liederabend mit Werken von J. Brahms und F. Schubert auf Burnham Hall in Norfolk, England. Schuberts „Winterreise“ im Rahmen des Evmelia Festivals in Griechenland sowie weitere Liederabende sind für 2020/2021 geplant.

Neben seiner künstlerischen Tätigkeit unterrichtet Georg Lehner Stimmbildung für Chöre (u.a. den WU Chor, Wien) undseit 2015 Sologesang am Richard-Wagner-Konservatorium in Wien.

Anja Markwart

kam von Berlin nach Wien, um Gesang zu studieren. Bereits am Ende ihres Studiums spielte sie erste Operettendivenrollen. So gab sie Open-Air die Isabella aus Boccaccio in Gars am Kamp, spielte auf diversen EuropaTourneen die Kurfürstin im Vogelhändler, die Gräfin Mariza, die Wiener Blut Gräfin und die Laura im Bettelstudent.

Regelmäßig gibt sie Liederabende im In- und Ausland.

Auf Meisterkursen (u.a. Peter Schreier) und mit ihrer derzeitigen Mentorin KS Gertrud Ottenthal arbeitet sie an einem breiten Opernrepertoire. So sang sie in Wien bereits die Marguerite aus Faust, die Agathe im Freischütz oder die Marie aus der Verkauften Braut.

Konzert- und Festivalauftritte führten sie in den Wiener Musikverein, die Laeiszhalle Elbphilharmonie Hamburg, die Liederhalle Stuttgart oder das Ruhrfestspielhaus Recklinghausen.

„Gesang und Musik sind für mich der Schlüssel zur Emotion – Menschen berühren, sie zum lachen oder weinen bringen – dann habe ich meinen Auftrag erfüllt.“

www.amarkwart.com

Gulnara Arcaini

Gulnara Arcaini

Gulnara Arcaini absolvierte ihr Klavierstudium am Kasan Staatlichen Konservatorium bei Prof. Alexander Starikov. Nach dem Studium war sie in vielen Instrumental- und Vokalklassen des Konservatoriums als Korrepetitorin tätig. Sie setzte ihre Ausbildung am Königlichen Konservatorium in Brüssel bei Prof.Daniel Blumenthal fort. Des Weiteren hat sie im Juni 2019 an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Prof. Wolfgang Watzinger ihr Masterstudium Klavierkonzertfach mit Auszeichnung absolviert.

Parallel hat sie sich auch intensiv mit historischen Tasteninstrumenten, Orgel und Cembalo, beschäftigt. Nach dem erfolgreichen Abschluss wurde sie für den MDW Würdigungspreis 2019 ausgewählt.

Arcaini hat Konzerte und Festivals in Russland, Österreich, Lituanien,Frankreich, Belgien, und USA als Solistin, in diversen Kammermusikensembles und als Korrepetitorin aufgeführt. Sie hat in zahlreichen Meisterkurse als Pianistin bei Andrei Diev, Alexander Sandler, Philippe Entremont, Nelson Delle - VigneFabbri, Robert Roux, Jerome Lowenthal, Oxana Yablonskaya teilgenommen.

Zurück